Wolgast.

Wolgast gilt als "Tor zur Insel Usedom". Die sehr markante Brücke über die Peene, auch "Blaues Wunder" genannt, verbindet den größeren Teil der Stadt mit dem kleineren Teil auf der Insel Usedom. Besonders schön sind die vielen Baudenkmäler in und um die Innenstadt.

Wolgast blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. Die Stadt war im dreißigjährigen Krieg heiß umkämpft.

Als Hafenstadt erlangte sie wegen ihrer strategisch guten Lage große Bedeutung. Der Hafen diente als Getreideumschlagplatz für das Getreide der umliegenden Ostseeinseln Rügen und Usedom. Besonders sehenswert sind die Fachwerk-Speicher.

Wolgast bietet alle wichtigen Einkaufsmöglichkeiten und ist einen Stadtbummel wert.

Wolgast
Rathaus Wolgast
 
UA-71521903-1